DAX im Plus – Deutsche-Bank-Aktie legt stark zu

0
4021
Deutsche Bank (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.430,97 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,35 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere der Deutschen Bank mit starken Kursgewinnen von über vier Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien der Deutschen Lufthansa und von Heidelbergcement mit jeweils kräftigen Kursgewinnen.

Marktbeobachter sehen die Zuversicht der Ratingagentur S&P, die den bevorstehenden Umbau bei der Deutschen Bank als durchführbar bezeichnete, wenn „auch nicht ganz ohne Risiken“, als Grund für die starken Kursgewinne bei der Deutschen Bank. Die Neuorganisation sei eine logische und nötige Reaktion auf das zunehmend herausfordernde Umfeld, teilte S&P in einer Analyse mit, die am Montagabend versendet wurde. Die Ratingagentur zeigte sich dabei überzeugt, dass das Management der Deutschen Bank seine Ziele erreichen werde.

Die Anteilsscheine von Wirecard standen kurz vor Handelsschluss mit deutlichen Kursverlusten von über einem Prozent am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von Vonovia und von der Deutschen Telekom. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1216 US-Dollar (-0,40 Prozent).